Monitoring | Sicherheit | Wartung

Was ist Monitoring?

Grundsätzlich kann jeder Shop-Betreiber von unserem Monitoring-Angebot profitieren. Konkret heiß das, dass wir den Shop im Hinblick auf die Performance, mögliche Schwachstellen, Fehlerlogs, Uptime, Updates usw. genau unter die Lupe nehmen und überwachen (monitoren). Erfahrungsgemäß ergeben sich aus diesem "Überwachen/Monitoren" Aufgaben, die von den Entwicklern gelöst werden sollten, um das System weiterhin stabil zu halten.

Was macht eine gutes Monitoring aus?

Ein Online-Shop sollte mit maximalen Sicherheitsmechanismen ausgestattet sein − das können Sie als Shop-Betreiber ebenso erwarten wie Ihre Kunden. Und natürlich ist das auch unser Anspruch, denn wir möchten sichere Systeme betreuen.
Deshalb monitoren wir unsere Kunden in angepassten Monitoring Paketen, um entsprechend der Projektgröße gezielt eingreifen zu können.

Unsere Monitoring-Arbeiten gehen weiter in die Tiefe.

Auch wenn die Monitoring-Daten meistens 24/7 bei uns ankommen, bieten wir keinen 24/7-Support an. Wir werten die Monitoring-Ergebnisse in den regulären Geschäftszeiten aus und empfehlen Ihnen gerne ein 24/7 Managed-Hosting-Paket bei einem professionellen Anbieter. Diese Bereiche monitoren wir unter anderen:
UptimeRobot Überprüfung der ständigen Erreichbarkeit der Seite im 5 Minuten Takt z. B. über UptimeRobot
Profiling Profiling-Dienst mit automatisierter Aufzeichnung zum permanenten Auffinden von Bottlenecks in der Performance z. B. über Blackfire, NewRelic oder Tideways. Zusätzlich laufen die Profiling-Ergebnisse in ein Kabana-Dashboard.
Optional: Erweiterung des Profiling-Dienstes mit automatisierter Aufzeichnung und Speicherung der Daten zum permanenten Auffinden von Bottlenecks in der Performance.
Reporting MageReport und Magento Security Scanner (Sicherheitsscanner für Magento), LogFiles Scan
Analyse Analysieren der Fehler Log-Dateien innerhalb der Magento Infrastruktur
Überprüfung Serverkonfiguration z. B. PHP, MySQL, Webserver NGINX oder Apache
Security-Check Sicherheitsanalyse zur Identifizierung potenzieller Sicherheitslücken z.B. mit externer Tools wie Blackfire, Patronus, Profiler
Security Basics Wir raten unseren Kunden von Anfang an zum Einsatz der gängigsten Sicherheitsmaßnahmen wie SSL-Verschlüsselung oder eine versteckte Admin-Backend-URL usw.

Monitoring − die "passive" Entwicklung

Neben Magento System- und Server-Monitoring ist das Monitoring der Schnittstellen ein weiterer wichtiger Bereich. Denn gerade bei der Anbindung von Drittsystemen ist ein sinnvolles Error-Reporting unbedingt erforderlich. Darüber hinaus sollten spezifische Prozesse ins Monitoring aufgenommen werden, die sicherstellen, dass wir und Sie als Shop-Betreiber die ersten sind, die einen Fehler finden − und nicht von einem Shop-User darauf aufmerksam gemacht werden müssen.
Unser Monitoring-Angebot ist beliebig erweiterbar − je nachdem, wo Probleme innerhalb des Systems auftreten. Wir haben z.B. Tools, die Ladezeiten sekundengenau ermitteln und wichtige Funktionen im Shop überwachen wie die Verfügbarkeit von Artikeln oder die Anzahl der Kategorien. So können wir unser Monitoring immer bedarfsgerecht und individuell auf Ihren Shop anpassen.

Wartung ist das A und O.

Das Auto muss regelmäßig zur Inspektion, der Aufzug vom TÜV gecheckt und die Heizungsanlage im Haus auf ihre Funktionalität hin überprüft werden. Genauso selbstverständlich sollten Sie Ihren Magento Shop warten lassen: Software, Browser usw. benötigen Updates, es muss geprüft werden, ob der Shop reibungslos läuft oder ob die Einstellungen noch den aktuellen rechtlichen Vorschriften entsprechen. Möglicherweise wurden auch bei angebunden Drittsystemen Änderungen vorgenommen, die sich auf Magento auswirken und entsprechende Anpassungen im System erfordern.

Was ist der Unterschied zwischen Monitoring und Wartung?

Magento Monitoring und Magento Wartung sind 2 grundverschiedene Disziplinen, die dennoch häufig miteinander verwechselt werden.

Monitoring ohne Wartung?

Monitoring dient dazu, das "System" gründlich auf Schwachstellen zu prüfen und notwendige Updates zu erkennen. Wartung bezeichnet hingegen eine tatsächliche Umsetzung bzw. (Weiter-)Entwicklung. Stellen wir also im Rahmen unseres Monitorings fest, dass Updates verfügbar sind, setzen wir diese dann als Wartungsmaßnahme um. Somit ist Monitoring ohne Wartung nicht zu empfehlen.
Security Patches zählen ebenso zum Wartungsprozess und werden von uns entsprechend im Rahmen der Wartungsarbeiten eingespielt. Da die meisten Modulhersteller ihre Kunden leider nicht über neue Versionen informieren, ist es Ihre bzw. unsere Aufgabe, die Module stets im Blick zu behalten. Eine regelmäßige Modul-Überprüfung können wir Ihnen entweder per Wartungsvertrag anbieten oder in einem jährlich stattfindenden Audit.

Monatliches Wartungsinterwall oder jährliches Audit?

Im Audit erstellen wir eine Liste aller installierten Module, machen einen Abgleich mit der aktuellen Version und führen eine Funktionsprüfung durch. So können Sie sicher sein, dass der Magento Shop von der Code-Basis so klein wie möglich gehalten wird und "unnötiger Ballast" erst gar nicht anfällt.
Wichtiger Hinweis! Wird weder eine Wartung noch ein Audit durchgeführt, laufen Sie Gefahr, dass irgendein Shop-Kunde irgendwann einen Fehler meldet. Wie lange dieser schon existiert und wie hoch Ihre Umsatzeinbußen dadurch waren, lässt sich dann leider nicht mehr sagen.

Warum setzen wir auf Sicherheit durch Monitoring und Wartung?

Sicherheit kann nicht allein stehen im Online-Geschäft. Auch wenn ein Online-Shop beim Relaunch als sicher eingestuft wird, kann das schlimmstenfalls Tage später schon wieder nicht der Fall sein. Täglich entwickelt sich das Internet weiter und täglich entdecken helle Köpfe Sicherheitslücken in Systemen. Teilweise können diese Lücken auch Ihren Shop betreffen.
Immer wieder hört man, dass Shops gehackt werden. Daten werden ausgelesen und es entstehen unangenehmen Zeiten für den Shopbetreiber mit teuren Programmierleistungen sowie langwierigen Informationspflichten gegenüber Kunden und Behörden. Dies kann man weitestgehend verhindern, in dem der SHop vernünftig gemonitort und gewartet wird.
Manchmal sind es serverseitige Lücken, wodurch der Hoster ein Update der Serversoftware durchführen muss. Funktoniert Ihr SHop danach noch wie vorher? Teilweise finden extern eingebunden Module Fehler in Ihren Modulen. Diese Modulupdate müssen zum einen erkannt werden, dann müssen diesen eingespielt werden. Danach stellt sich hier die selber Frage: Funktioniert das System wie es soll? Ähnlich verhält es sich mit Update / SIchheritspatches von Magento selber oder aber auch Update in Drittsystemem die durch die Schnittstelle angebunden sind.
Dies zu erkennen, entsprechend umzustetzen und zu testen führt in Summe zu einem recht sicheren Shop.

Monitoring und Wartung anfragen

Wir geben Ihnen Sicherheit

Starten Sie noch heute ein auf Ihren Shop maßgeschneidertes Monitoring und haben so wieder ruhige Nächte. Ihre online-Anfrage beantworten wir schnellstmöglich.