0

Mehr Ansichten

Schnittstelle zwischen GLS-Unibox und magento

Verfügbarkeit: Auf Lager

299,00 €
Zzgl. 19% USt.

Kurzübersicht

GLS Paketlabels als PDF - Erstellung direkt über das magento Backend.

* Pflichtfelder

299,00 €
Zzgl. 19% USt.

Details

Zur Zeit können aus folgenden Länder Pakte mit GLS über die Uni-Box verschickt werden: Belgien, Polen, Irland, Luxenburg, Österreich, Portugal und Deutschland. Weitere Länder werden nach und nach mit aufgeschaltet (Aussage von GLS).

Das heißt nicht, dass nur in die diese versendet werden kann, sondern es geht um den Anschluss an die Unibox. Es kann aus diesen Ländern in alle von GLS beliefernden Länder versendet werden.

Unterstützte Paketarten:
- GLS Business (Deutschland und Europa)
- GLS Express
- GLS Cash

Jeweils Deutschland und Europa, inkl. Schweiz (mit den verschiedenen Frankaturen).
Weitere Serviceleistungen gerne auf Anfrage, aktuell wurden keine weiteren benötigt.
Es können verschiedene Mandanten eingepflegt werden. Wenn beispielsweise eine Bestellung aus 3 Lieferungen besteht, können diese 3 Etiketten erstellt werden und die Ware kann von 3 verschiedenen Stellen von GLS eingesammelt werden. Es werden die Lieferdaten direkt aus der Bestellung in Magento übernommen.
Das Gewicht wird von den Produkten übernommen, es kann aber auch ein eigenes Gewicht angegeben werden.
Die Trackingnummer wird anschließend direkt in der Bestellung gespeichert.
Das Paketlabel wird als PDF erzeugt. Wenn es direkt für einen speziellen Etikettdrucker erzeugt werden soll, ist eine Modifizierung des Moduls notwendig. Hier können wir unterstützen.
Anforderung: GLS UNIBOX Account.

Das Modul wird stetig weiterentwickelt, Feedback seitens weiteren Testern ist erwünscht. Sämtliche Labels, die das Modul generiert, wurde von GLS abgenommen.

Bitte beachten Sie, dass wir keine rechtliche Haftung für das Modul oder die Installation übernehmen. Es wird im jedem Fall ein Backup vor Installation empfohlen.

Release-Note 2.0.01 (September 2016)
- Labelerstellung bei Lieferscheinerstellung - Massererstellung von Labels über Auswahl in der Bestellübersicht - Verbesserung der Modulstruktur
- kleine Bugfixes


Release-Note 1.3.5.1 (Dezember 2015)
- Verbesserung der Modulstruktur
- kleine Bugfixes


Release-Note 1.3.1.0 (Oktober 2015)
- Telefonnummer des Kunden auf Label drucken über Konfig Einstellung machbar
- Verbesserung der Modulstruktur
- kleine Bugfixes

Release-Note 1.2.1.2 (Juni 2015)
- Implementirung der GLS Unibox Niederlande
- Verbesserung der Modulstruktur
- Debug Modus
- kleine Bugfixes


Release-Note 1.1.4 (Januar 2015)
- Versandart Cash-Service / Nachnahme wurde implementiert und Labels von GLS abgenommen
- kleine Bugfixes


Release-Note 1.1.0
- diverse Bugfixes
- geänderter Testserver mit neuen GLS Infos

Release-Note 1.0.27
- GLS 24 als Versand implementiert
- Label und Lieferschein können nach Generierung zusammen gedruckt werden
- diverse Bugfixes


Release-Note 1.0.10
- kleine Bugfixes + Style

Release-Note 1.0.9
- Unibox Konfiguration pro StoreView
- diverse Bugfixes

Release-Note 1.0.6
-> neue Features
- Sendungsnummer/Trackingdaten mit einem Link zur direkten Sendungsverfolgung bei GLS versehen, sowohl in der Tracking-Email als auch im magento Backend
- diveres Bugfixes


Release-Note 1.0.3
-> neue Features
- Abholung beim Depot kann über das Modul angestoßen werden (magento versendet Emails mit der Abholbitte, falls keine regelmäßige Abholung stattfindet)
- es kann zwischen Test und Live GLS Schnittstelle gewechselt werden (Test IP ist im Modul hinterlegt) - diveres Bugfixes


Release-Note 0.9.1
-> neue Features
- Return-Label Erstellung
- Bulk Label Erstellung über Katalog/Lieferscheine
- es kann zwischen Papierformat A4, A5, A6 gewählt werden
- Übersetzung für deutsch und englisch verfügbar
- Standardwerte für die Notizen werden übernommen
- Usability Fixes
- Gewicht kann 100g genau eingegeben werden
- Gewicht aus Produkt wird übernommen
- individuell pflegbare Tooltips zur Erklärung der Eingabefelder
- divers Bug-Fixes


Release-Note 0.6.0.
-> neue Features
- Eingabe von mehrteiligen Sendungen, z.B. Paket 1 von 5
- Kundennummer und Anrede wird im Etikett dargestellt
- Fehlermeldungen der GLS Unibox im magento Backend ausgeben, z.B. wenn es nach Spanien keine Expresslieferung bis 9:00 gibt ( Fehlermeldungs-Tags der GLS Unibox wurden so übersetzt, dass diese verständlich sind.)
- Flex Delivery Service wurde implementiert: d.h. es wird die Emailadresse der Bestellung an GLS übergeben und die Unibox versendet Emails bzgl. des Sendungsstatus direkt an den Kunden
-> Bug Fixes:
- Tracking-Nummer wird nach Labelgenerierung in Sendungsdaten des magento Backends übernommen
- Firma wird im GLS Etikett angezeigt

Zusatzinformation

Lieferzeit Nein