0

Deployment-Infrastruktur

Wie sieht Ihre Test-Infrastruktur aus?

Was in einem guten Magento Projekt nicht zu vernachlässigen ist, ist die Test-Infrastruktur.

Wir haben bei uns intern mit GItLab Continuous Deployment implementiert.
Gestartet sind wir mit Continuous Integration und Continuous Delivery. Nun haben wir endlich die Königsdisziplin erreicht Continuous Deployment. Was das im einzelnen heißt, wird bald in einem ausführlichen Blogbeitrag beschrieben.

Und jetzt?

Wir helfen Ihnen, dass auch Sie eine Deplyoment Infrastruktur auf neustem Stand der Technik haben. Hier gibt es zwei Wege.

Und wie setzen Sie als Kunde eine gute Deployment-Infastruktur auf?

Da gibt es verschiedene Wege.

Inhouse

Entweder Sie haben intern einen/eine Mitarbeiter/in im Bereich DevOps mit Magento Skills - dann können Sie das ganze intern bewerkstelligen. Fehlt es an Know-How, aber Sie haben grundsätzlich genügend Personal, können wir Sie intern schulen.


Externe Deployment-Infrastruktur für Ihren Online-Shop

Möchten Sie sich mit dem Thema Test-Infrastruktur intern nicht belasten, können wir Ihr Projekt in unsere bestehende Infrastruktur aufnehmen. Da wir Ihr Projekt nicht kennen müssen wir von einem Standard Setup ausgehen und haben eine Anforderungsliste zusammengestellt und auch einen Preis kalkuliert was Sie die Test-Infrastruktur bei uns kostet.


Magento Hosting

Im Rahmen des Aufsetzens der Entwicklungs-Infrastruktur sollte immer auch ein Blick auf das Produktiv-System geworfen werden. Die Auswahl beim Magento Hosting sollte gut überlegt sein, da ein Serverumzug immer mit einer Downtime verbunden ist.


Wie unterscheiden sich Continuous Integration, Delivery und Deployment?

Der Start mit Continuous Integration

Bei Continuous Integration geht es um das Integrieren von Code, sowie um das Validieren von Code mit Units und/oder Acceptance Tests. Nach positiver Validieren wird das Entwickelte automatisiert auf einem Testserver deployt.

Weiter geht es mit Continuous Delivery

Wir orientieren uns an GitLab Flow, das immer noch in stetiger Entwicklung ist. Im Contiuous Delivery Prozess ist der Shop auf Basis von Releases quasi zu jeder Zeit deploybar. Die Tests sind automatisiert integriert und das Auto-Deployment kann jeder angestoßen werden.

Der letzte Schritt Continuous Deployment

Gibt es noch eine weitere Stufe? Ja und zwar wenn selbst das live Deployment automatisiert läuft. Ob das ein sinnvoller Workflow ist, liegt immer am Kunden selber. Wir selber präferieren Continous Delivery und haben den letzten Hebel für die Livestellung immer noch gerne selber in der Hand. Nichts desto trotz ist es uns möglich, die Infrastruktur auch im Rahmen von Continuous Deployment bereitzustellen.
Wenn Sie Fragen zu diesen Themen haben, rufen Sie uns gerne an 0221 677 834 832.